Abbildung: FVHF

Deutscher Fassadenpreis geht auf die Zielgerade
20.07.2022
Fünf Neubauten und Modernisierungen für Kultur, Wohnen, Büro und Industrie vom Düsseldorfer Schauspielhaus bis zum Blockheizkraftwerk in Leipzig sind vom Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) für den Deutschen Fassadenpreis 2022 für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) nominiert worden. Ende Juni tagte die Jury unter dem Vorsitz von Reiner Nagel (Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur) .

...weiter lesen

Foto: Horst Friedrichs für Fortuna Irgendwo

Fantasie beseelte Heilanstalt „irgendwo“ in Frankfurt
11.07.2022
Natürlich ist diese so genannte „Heilanstalt“ nicht irgendwo in Frankfurt, sondern inmitten des Frankfurter Ostends. Ein spektakulärer Club mit dem offiziellen Namen „Fortuna Irgendwo“, gegründet vom Immobilien-Unternehmer und „Baukünstlers“ Ardi Goldman unter dem Dach des 1908 erbauten Kesselhauses auf dem Union Gelände – zwischen 1999 und 2013 Heimat des legendären King Kamehameha Clubs. Gründungsmitglieder war ein Team von Künstlern und der Architekt Ivo Nikolov, die hier ihre überbordende Fantasie mit bunten Farben viel Liebe zum Detail auslebten.

...weiter lesen

Perfektes Sanitär aus keramischen Fliesen (Foto: Redaktion)

Spanische Fliesenhersteller auf Höhenflug
4.7.2022
Weder die Pandemie, noch der Ausfall der für spanische Fliesenhersteller wichtigen traditionellen spanische Fliesenmesse Cevisama und auch die bereits 2021 deutlich spürbaren Versorgungsengpässe und Preissteigerungen schienen den Erfolg spanischer Fliesenhersteller nicht bremsen zu können. Das zumindest signalisieren die Zahlen der spanischen Produzenten keramischer Fliesen, die der Präsident des Branchenverbandes ASCER, Vicente Nomdedeu Lluesma, Mitte Juni auf einer internationalen Pressekonferenz im spanischen Valencia verkündete.

...weiter lesen

Digitale Bau-Plattform überzeugt IT-Freaks
7.6.2022

Mit Pandemie üblicher Verspätung hat Anfang Juni 2022 in Köln der digitale Ableger der Münchener Baufachmesse BAU, die „DigitalBau“ zum zweiten Mal nach 2020 den Weg vom analogen zum digitalen Bauen aufgezeigt. Da hatte der mobile Baustellenroboter, der auf vier Füßen zwischen den Messeständen marschierte, fast schon Symbolcharakter. Doch noch sieht die Realität sehr viel anders aus, gleichwohl der Zuspruch zu dieser Veranstaltung vornehmlich seitens der Aussteller etwas anderes signalisiert.

...weiter lesen

Mehr Baugenehmigungen als Fertigstellungen
25.5.2022
Die Bundesregierung hat sich das Ziel von jährlich 400 000 neuen Wohnungen in Deutschland gesetzt. Dieses Ziel scheint in immer weitere Ferne zu rücken. So wurden im Jahr 2021 in Deutschland lediglich 293 393 Wohnungen fertiggestellt. Das waren laut Statistischem Bundesamt 4,2 Prozent oder 12 983 weniger als im Vorjahr. Nachdem im Jahr 2020 erstmals mehr als 300 000 neue Wohnungen entstanden waren, fiel die Zahl im Jahr 2021 wieder auf das Niveau des Jahres 2019 (2020: 306 376 neue Wohnungen; 2019: 293 002).

...weiter lesen

Fachkräftemangel toppt Lieferengpässe
19.5.2022
Lange Zeit galt die Baubranche standfeste Säule deutscher Konjunktur. Doch inzwischen mehren sich die Unkenrufe, die ihre Standfestigkeit in Frage stellen. Lieferengpässe, explodierende Material- und Lohnkosten, aber auch fehlende Ausweisung von Baugrundstücken und bürokratische Hürden scheinen zusätzlich zur Pandemie zu Bremsklötzen freudvoller Konjunkturdaten zu werden. Und jetzt noch der Ukraine-Krieg.

...weiter lesen

Keramische Fliesen zurück auf der Erfolgsspur

10.05.2022
Keramische Fliesen in Deutschland zu verkaufen, ist nichts für schwache Nerven. Die statistische Kurve des Fliesenverbrauchs auf deutschen Baustellen in den letzten 15 Jahren gleicht einer Berg- und Talfahrt. 12 Jahre, nachdem die Branche in den Abgrund blickte, sind die die düsteren Zeiten zwar nicht vergessen, aber immerhin überwunden.

...weiter lesen

Foto: DGNB

Nachhaltigkeitspreis Architektur ausgelobt

5.4.2022
Der „Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur“ feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Erneut suchen die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V. und die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. Vorbilder der Nachhaltigkeit im Bausektor. Projekte können bis zum 24. Juni 2022 eingereicht werden.

...weiter lesen

Fliesenmesse „Cevisama“ erneut verschoben

31.3.2022
Diesmal ist es nicht die Pandemie und Covid-19, die erneut den Terminplan der spanischen Messegesellschaft Feria Valencia durcheinanderbringt. Wie es in einer aktuellen Meldung des Veranstalters heißt, zwinge die durch den Krieg verschärfte Energiekrise in der Keramikindustrie die „Cevisama“, die kommende Ausgabe erneut zu verschieben. Die internationale Keramik- und Badezimmerveranstaltung, die vom 13. bis 17. Juni 2022 stattfinden sollte, wird deshalb auf den 27. Februar (bis 3. März 2023) verschoben.

...weiter lesen

Sauerländische Armaturen werden arabisch

15.03.2022
Der Keramik-Hersteller RAK Ceramics aus dem zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gehörenden Emirat Ras Al Kaimah hat den Armaturen-Hersteller Kludi aus dem sauerländischen Menden übernommen. RAK Ceramics Kernkompetenz sind keramische Fliesen. Dem Vernehmen nach soll das Unternehmen am Rande der saudischen Wüste die größte zusammenhängende Fliesen-Produktionsstätte betreiben. Hierzulande weniger bekannt ist das Unternehmen als Anbieter von Sanitärkeramik, Porzellan und Armaturen. Letzteres Standbein haben die Araber seit 2006 gemeinsam mit dem deutschen Armaturenhersteller Kludi ausgebaut.

...weiter lesen

KWC und Franke Water Systems jetzt als Gruppe

28.3.2022
Nach dem Verkauf und Loslösen der Division Franke Water Systems aus der Franke Gruppe hat die Franke Water Systems AG wie geplant jetzt ihren Namen gewechselt. Die Gesellschaft firmiert nun unter dem Namen KWC Group AG und kontrolliert die weiteren Gesellschaften der Gruppe.

...weiter lesen

Foto: Messe München

Münchener Baumesse wird Frühlings-Event

11.3.2022
Wer bislang dachte, das Corona bedingte „Bäumchen-wechsel-Spiel“ in der Messe-Landschaft habe so wie das aktuell inzwischen vielfach beschworenen Ende der Pandemie ebenfalls ein Ende, hatte die Münchener Messegesellschaft nicht im Blick. Zwar ist der Messe-Kalender 2022 bis in den Herbst hinein wieder gut gefüllt. Doch der Veranstalter der BAU München trauen dem von Gesundheitsexperten vorhergesagten Ende der intensiven Virus-Aktivität nicht und verschieben den ursprünglich für den Januar 2023 vorgesehenen Veranstaltungstermin BAU auf den 17. bis 22. April 2023.

...weiter lesen

.

Weitere Beiträge zum Nachlesen

.

.

Um unsere Veröffentlichung anzeigen zu können,
benötigen Sie Acrobat Reader , den Sie HIER bekommen

STEIN KERAMIK SANITÄR
Meerkamp 120
41238 Mönchengladbach

Tel.: +49-(0)2166-984 183
Fax: +49-(0)2166-98 4185
Email: info@stein-keramik-sanitaer.de